Dora Heldt - Wir sind die Guten

Nach „Böse Leute“ geht hier das charmante Viergespann um den pensionierten Kommissar Karl Sönnigsen, zu dem sein Freund Ono sowie Inge und Charlotte gehören, wieder auf Verbrecherjagd. Indessen die Polizei von Westerland ganz schön mit dem unbekannten Toten, der unten bei den roten Klippen gefunden wurde, beschäftigt ist, ohne dabei recht von der Stelle zu kommen, kümmert sich Karl mit seinem skurril-komischen Team um eine verschwundene Frau. Und während sie nun ermitteln, da stellt sich doch heraus, dass der eine und der andere Fall zusammenhängen – und die Polizei bekommt ein weiteres Mal tatkräftige Unterstützung von den Senioren. Bayern hat Rita Falk, die ihren Dorfpolizisten Franz Eberhofer regelmäßig auf herrlich unterhaltsame Verbrecherjagd schickt; Schleswig-Holstein hat mit Dora Heldt und ihrem Quartett nun ein ebenso viel Vergnügen bereitendes Serienpendant – und das ist gut so.

dtv 2017, 509 S., 15,90 Euro

mitteilen




Zurück

 
nach oben