Bücher

Geoff Dyer - Aus schierer Wut

Ein Ich-Erzähler, Schriftsteller, arbeitet an einem Roman und einer Studie über den englischen Autor D. H. Lawrence (1885-1930), unter anderem Verfasser des Skandalbuchs „Lady Chatterleys Liebhaber“ aus dem Jahr 1928. Nun ist es allerdings mitnichten so, dass der Schriftsteller wirklich an irgendetwas arbeitet. Weiterlesen …

Robert Harris - Konklave

Der englische Bestsellerautor hat sich für diesen brillanten und höchst fesselnden Roman ein heißes Eisen ausgewählt: den Vatikan des 21. Jahrhunderts. Der alte Papst ist Tod, ein neuer muss gewählt werden. Es kommen 117 Kardinäle in Rom zusammen, um am Konklave teilzunehmen, das Kardinal Lomeli zu leiten hat. Weiterlesen …

Tom Clancy - Mit aller Gewalt

Dieser Pageturner führt tief hinein in das nordkoreanische Atomprogramm und dessen weltpolitisches Bedrohungsszenario, wie man es aus den Nachrichten kennt, wenn mal wieder von einem Raketentest aus Ostasien berichtet wird. Auch hier stürzt eine nordkoreanische Interkontinentalrakete ab, zugleich wird der ehemaliger CIA-Mann Colin Hazelton von nordkoreanischen Killern in Vietnams einstiger Hauptstadt Ho-Chi-Minh-Stadt unter den Augen von Jack Ryan Jr. und weiteren Agenten vom Campus umgebracht. Weiterlesen …

Allard Schröder - Der Hydrograf

Franz von Karsch-Kurwitz, Sohn aus reicher adliger Familie, der seine Kindheit auf einem Gut in Pommern verbrachte, wo er streng wohlerzogen wurde, lebt in Hamburg. Zuhause wartet eine arrangierte Ehe mit Agnes Saënz auf ihn, vor der er 1913 mittels einer Schiffsreise auf der Posen gen Valparaíso flieht. Weiterlesen …

 
nach oben